Cloud Computing

    • Art der Veranstaltung: Integrierte Veranstaltung
       
      • Vorlesung:
        • donnerstags, 09-11 Uhr, Raum SR 101, A.-Einstein-Str. 22, Beginn 04.04.19
        • ungerWoch, dienstags, 15-17 Uhr, Raum SR 101, A.-Einstein-Str. 22, Beginn 09.04.19
      • Übung:
        • gerWoch, dienstags, 15-17 Uhr, Raum SR 101, A.-Einstein-Str. 22, Beginn 02.04.19
           
      • Art der Veranstaltung: Integrierte Veranstaltung
         
      • SWS (CP): 4
         
      • Geeignet für: Master
         
      • Studiengänge: Informatik und Wirtschaftsinformatik
         
      • Sprache: Deutsch, bei Bedarf auf Englisch
         
      • Vorausgesetzte Kenntnisse und Fertigkeiten: Vordiplom bzw. Bachelor
         
      • Lehrinhalte:

        IT-Infrastrukturen werden heutzutage immer häufiger nicht mehr selbst
        betrieben, sondern mittels Cloud Computing durch eine virtualisierte
        Infrastruktur über ein Netzwerk von einem Dienstleister erbracht.  

        Die Veranstaltung behandelt die Grundlagen des Cloud Computings, die für Cloud
        Computing notwendigen Virtualisierungstechniken sowie ausgewählte Aspekte der
        Energieeffizienz.

        Nach Besuch der Veranstaltung sollen die Teilnehmer/-innen in der Lage sein
        abzuschätzen, inwieweit für einen Anwendungsfall eine Lösung auf Basis von
        Cloud Computing-Techniken in Frage kommt.  Wenn dies der Fall ist, sollen sie
        eine geeignete Technik für die Umsetzung auswählen können.  Des Weiteren
        sollen sie die gängigen Virtualisierungstechniken kennen und die Auswirkungen
        von Designentscheidungen auf Leistung und Energieeffizienz beurteilen können.
         

      • Inhalt:
        • Grundlagen des Cloud Computing (z.B. Servicemodelle)

        • Cloud Computing-Plattformen (z.B. Google App Engine, Amazon EC2)

        • Virtualisierungstechniken

        • Energieeffizienz
           

      • Literatur: wird in der Vorlesung bekannt gegeben.