• Seminar: montags, 09-11 Uhr, Raum SR 109, A.-Einstein-Str. 22, Beginn 14.10.19
     
  • SWS (CP): 2(3)
     
  • Geeignet für: Bachelor ab dem 2. Semester
     
  • Studiengänge: Informatik, Wirtschaftsinformatik, ITTI
     
  • Sprache: Deutsch
     
  • Vorausgesetzte Kenntnisse und Fertigkeiten
    • Informatik-Grundkenntnisse
       
  • Lehrziele
    • Selbstständige Einarbeitung in das gewählte Themengebiet inklusive Literaturrecherche
    • Aneignen der Terminologie des Themengebiets
    • Anfertigung einer Ausarbeitung unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden
    • Erarbeiten eines gut strukturierten und informativen Vortrags
    • Vortragen und zur Diskussion stellen der erarbeiteten Ergebnisse Organisation und Ablauf
    • Die Vortragsthemen werden am ersten Seminartermin vergeben (Anwesenheitspflicht). Eine vorherige Anmeldung über das Stud.IP ist notwendig.
    • Die Gesamtnote bildet sich aus den zwei Teilnoten des Vortrags sowie der Ausarbeitung.
  • Lehrinhalte
    • IT-Infrastrukturen werden heutzutage immer häufiger nicht mehr von Firmen selbst betrieben, sondern mittels Cloud Computing durch eine virtualisierte Infrastruktur über ein Netzwerk von einem Dienstleister bezogen. Die Veranstaltung behandelt die Grundlagen des Cloud Computings (z.B. Servicemodelle), Cloud Computing-Plattformen (z.B. Amazon EC2, Google Compute Engine, Windows Azure, Google App Engine, Google Drive) sowie die für Cloud Computing notwendigen Virtualisierungstechniken.
  • Organisation und Ablauf
    • Die Vortragsthemen werden am ersten Seminartermin vergeben (Anwesenheitspflicht).  Eine vorherige Anmeldung über das Stud.IP ist notwendig.
    • Die Gesamtnote bildet sich aus den zwei Teilnoten des Vortrags sowie der Ausarbeitung.
       
  • Literatur
    • Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.